Glossar

Bogenlampe auswechseln

 

Vorgehensweise

  1. Die Kollektorlinse vom Leuchtmittel wegbewegen (Knopf am Lampengehäuse) oder die Linse komplett entfernen. Den Sockel vom Lampengehäuse trennen (Befestigungsschraube).
  2. Den Kupferdraht vom Pfosten entfernen (Rändelschraube). Das Leuchtmittel nach oben aus dem Sockel ziehen (Haltemutter an der Unterseite lösen, Spezialschlüssel). Kühlblech entfernen (silberne Kappe am Leuchtmittel, Feststellschraube).
  3. Zur Montage des neuen Leuchtmittels die Schritte 1 und 2 in umgekehrter Reihenfolge ausführen. Beim Festziehen der Befestigungen darauf achten, keinen Druck auf das Leuchtmittel auszuüben. (Bei 50W HBO Brennern darauf achten, dass die flache, versiegelte Fläche zur Seite zeigt.)
  4. Zur Ausrichtung des Bogens ein Objektiv herausnehmen, die so entstandene Leerstelle in Beobachtungsposition drehen und einen weißen Karton flach auf den Objekttisch legen, um reale und Spiegelbilder des Lichtbogens sichtbar zu machen. Bilder mit der Kollektorlinse fokussieren (siehe Diagramm) und mit den Zentrierschrauben am Lampengehäuse ausrichten.
  5. Bilder defokussieren, um den Beobachtungsbereich gleichmäßig auszuleuchten; Objekt wieder einbauen.

 

Diagramm

Tipps

  • Für größere Stabilität vor der Verwendung eine Stunde brennen lassen.
  • Hochdruckbrenner niemals schnell hintereinander ein- und ausschalten.
Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr