Schritt für Schritt zur Lösung
Messstrategien für verlässliche Messergebnisse

Kostenlose Leseprobe herunterladen

Auf die richtige Messstrategie kommt es an

Wie würden Sie reagieren, wenn Ihr Lieblingsessen plötzlich anders schmeckt? Sie wären sicher verärgert. Deshalb ist es umso wichtiger, sich an die detaillierten Rezeptvorgaben zu halten, um für ein gleichbleibendes Geschmackserlebnis zu sorgen. Eine ähnliche Funktion erfüllen Messstrategien. Sie garantieren, dass Ihre Messergebnisse immer präzise und vergleichbar sind.

Messaufgaben einfach lösen

Ob Parallelität, Rundheit oder Rechtwinkligkeit - egal, was Sie messen müssen, Messstrategien zeigen Ihnen wie. Messstrategien sind Schritt für Schritt Anleitungen zum Lösen üblicher Messaufgaben. In logischer Reihenfolge und mit allen notwendigen "Zutaten" entstehen so aufgabengerechte Messlösungen. 

Was umfasst eine Messstrategie?

  • Aufspannen und Ausrichten eines Werkstücks
  • Antasteinstellungen des Tasters
  • Anzahl und Verteilung der Punkte
  • Auswertung der Daten 
  • Dokumentation der Strategie

Ohne Umwege ans Ziel

Was haben Irrgärten mit Messaufgaben zu tun? In beiden Fällen liegt die Lösung nicht auf der Hand. Aus einem Irrgarten, der nur in Sackgassen verzweigt, finden Sie noch relativ einfach mit der „Rechten-Hand-Regel“ heraus. In einem netzartigen Labyrinth hilft dieses einfache Prinzip jedoch nicht, Sie würden sich im wahrsten Sinne des Wortes verirren. Erfolg versprechen hingegen die von Charles Pierre Trémaux entwickelten Algorithmen. Mit ihnen finden Sie den richtigen Weg. 

Befolgen Sie dafür folgende Regeln:

  • Ein Gang kann entweder unbesucht, einfach oder zweifach markiert sein.
  • Gehen Sie los! Markieren Sie jeden Gang mit z.B. einem Strich am Boden.
  • Gehen Sie niemals einen Weg mit zwei Markierungen. 
  • Kommen Sie zu einer Kreuzung ohne Markierungen, wählen Sie einen beliebigen neuen Gang.
  • Kommen Sie zu einer Kreuzung, die bereits an einer Seite markiert ist, gibt es zwei Möglichkeiten:
    • Ist der Gang aus dem Sie kommen nur einmal markiert, drehen Sie um.
    • Wählen Sie ansonsten einen Gang mit möglichst wenigen Markierungen.

Beherzigen Sie diese Regeln, schließen Sie ein dauerndes Irregehen aus und gelangen zum Ziel. Ähnlich funktionieren Messstrategien – auch sie helfen, schnell den richtigen Weg zu finden, also verlässliche Messergebnisse zu erzielen. 

mehr erfahren
weniger anzeigen

Messung der Koaxialitätsabweichung

Wie sieht nun die Messstrategie für die Ermittlung der Koaxialitätsabweichung aus? Wissen Sie, wie Sie mehrere Formen entlang einer Achse richtig zueinander in Bezug setzen? Wir stellen Ihnen in unserem Video vor, was die Koaxialitätsabweichung ist und wie man sie misst. Die dazugehörige Messstrategie finden Sie in unserer kostenlosen Leseprobe des ZEISS Cookbooks "Messstrategien für die taktile Koordinatenmesstechnik".

Messstrategien in der Praxis

Einige der häufigsten Messstrategien finden Sie in den ZEISS Cookbooks. Diese Bücher werden Sie – egal, wie oft Sie darin gelesen haben – immer griffbereit haben. Warum wir uns da so sicher sind? Ganz einfach: Sie erleichtern Ihnen Ihre tägliche Arbeit und zeigen, wie Sie sich Schritt für Schritt einer Messaufgabe nähern können.

Beherzigen Sie die Empfehlungen, die sogenannten Rezepte unserer Messexperten, und Sie vermeiden Messfehler. Neugierig? Dann laden Sie sich jetzt unsere beiden kostenlosen Leseproben zu unserem ZEISS Sensor Cookbook und ZEISS Messstrategien herunter.

Kostenlose Leseproben

Cookbook "Messstragien für taktile Koordinatenmesstechnik"

ZEISS Cookbook "Messstrategien für die taktile Koordinatenmesstechnik"

Erhöhen Sie die Vergleichbarkeit Ihrer Messergebnisse: Im Cookbook der ZEISS ACADEMY METROLOGY sind die häufigsten Messstrategien aufgeführt. Somit stellt es den Bedienern von Koordinatenmessgeräten Vorgehensweisen zum Auslegen des Messablaufplans sowie zum Durchführen und Auswerten der Messung zur Verfügung. 

Hier kostenlos herunterladen:

ZEISS Cookbook "ZEISS Sensoren einmessen"

ZEISS Cookbook "ZEISS Sensoren einmessen"

Neben einem allgemeinen Überblick über das Einmessen und die Verwendung von Tastersystemen erhalten Sie in diesem Buch Rezepte für das Einmessen von Sensoren, Tasterkorrekturen und Wiederholeinmessungen. Vorgestellt wird auch die Einrichtung und Verwendung des Tasterwechselsystems. Zudem erfahren Sie, wie Sie Tasterdaten verwalten.