VISUCAM Funduskamera
precisionMADE BY ZEISS
ZEISS Optik mit ultrahoher Auflösung. VISUCAM Funduskamera

Galerie anzeigen

precisionMADE BY ZEISS
VISUCAM Funduskamera
Brillant bis ins kleinste Detail VISUCAM Funduskamera

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch

VISUCAM 524

Legendäre ZEISS Optik mit ultrahoher Auflösung

  • Highlights

    Wir stellen vor: die NEUE VISUCAM 524

    Die neue VISUCAM Funduskamera mit 24-Megapixel-Sensor liefert brillante, detailreiche Bilder, die die Diagnostik und Verlaufskontrolle verschiedenster Augenerkrankungen – vom Glaukom über die diabetische Retinopathie bis hin zur AMD – effektiv unterstützen.
     

    • Besserer diagnostischer Einblick – hochauflösende Fundusbildgebung
    • Vielseitigkeit – Kamera mit großem Funktionsumfang und allen verfügbaren Aufnahmemodi
    • Höhere Praxistauglichkeit  – einfache Gestaltung, hohe Benutzerfreundlichkeit, vollständige Integration in die klinischen Arbeitsabläufe

    Neue Maßstäbe bei der Auflösung

    Der Blick auf die entscheidenden Details

    Ultrahohe Auflösung und brillante Darstellung erleichtern die Navigation vom Übersichtsbild zur Vergrößerung des kleinsten Details und ermöglichen damit eine exakte Darstellung innerhalb eines interessierenden Bereichs.

    Fundus-Autofluoreszenz (FAF)

    Die FAF ist ein wichtiges nicht-invasives Hilfsmittel für die Diagnostik und Verlaufskontrolle der trockenen AMD, inklusive geografischer Atrophie.

    Überragende Bilder dank 24-Megapixel-Sensor

    Das Modell VISUCAM 524 bietet zusätzlich Fluorescein-Angiographie mit optionalem ICG-Modus für Ärzte, die fortgeschrittene Erkrankungen überwachen und auch die klassische Fluoreszenz-Angiographie durchführen.

  • Technische Daten
    Funduskamerasystem
    Bildwinkel
    45° und 30°
    Aufnahmemodi
    Farbe, Grün, Blau, Rot, Fundus-Autofluoreszenz, Fluoreszenz- und ICG-Angiografie sowie Stereo und vorderer Augenabschnitt
    Filter
    Optische Filter für Grün-, Blau-, Fundus-Autofluoreszenzaufnahmen und Fluoreszenz- und ICG-Angiografie sowie UV/IR-Sperrfilter
    Ametropie- ausgleich
    +35 … –35 dpt, kontinuierlich
    Aufnahmefolge ab 1,5 Sekunden (abhängig von der Blitzenergie)
    Pupillendurchmesser
    ≥ 4,0 mm
    ≥ 3,3 mm (30° Small Pupil-Modus)
    Arbeitsabstand 40 mm (Patientenauge – Frontlinse)
    Aufnahmesensor CCD, 24 Megapixel
    Monitor 24” TFT (1920 x 1080), Anschluss über medizinische Stromversorgung
    Fixiermarken
    Extern und intern; vier interne Fixiermarken unterschiedlicher Größe inklusive Kreis (für AMD-Patienten)
    Aufmerksamkeitsmodus für interne Fixiermarke; verschiedene programmierte Sequenzen oder freie Positionierung in Kombination mit Stereomodus
    Blitzenergie
    Xenon-Blitzlampe, 24 Blitzstufen (max. 80 W)
    Datenbank Patientendaten und Bilder mit Bildwinkel, FA-Zeit, R/L-Kennung und Untersuchungsdatum
    Computer/Zubehör
    Betriebssystem Windows Embedded Standard 7
    Festplatte Speicherkapazität für ca. 80.000 Bilder (Festplattengröße: 420 GB)
    Schnittstellen USB-Anschlüsse und Netzwerkanschlüsse, DVI-Anschluss
    Export/Import Unterstützte Bildformate: DICOM-OP und -VL, BMP, TIFF, JPEG
    Patientenliste, DICOM MWL, DICOM Storage
    Instrumententisch Asymmetrisch, für Rollstuhlfahrer geeignet
    Zubehör Netzwerkdrucker, USB-Speicherstick, Monitorhalterung, Tastaturauszug für
    Instrumententisch, VISUPAC Archivierungs- und Bildanalysesystem, Netzwerkisolator
    Abmessungen
    Grundgerät 410 mm x 480 mm x 735 mm
    Monitor 544 mm x 45 mm x 329 mm (modellabhängig)
    Gewicht (Grundgerät) 27,5 kg
    Nennspannung 100…240 V ±10 % (selbstanpassend)
    Frequenz 50 / 60 Hz
    Leistungsaufnahme 340 VA max. (Grundgerät); 60 VA max. (Monitor)
    Funduskamerasystem
    Bildwinkel
    45° und 30°
    Aufnahmemodi
    Farbe, Grün, Blau, Rot, Fundus-Autofluoreszenz, Fluoreszenz- und ICG-Angiografie sowie Stereo und vorderer Augenabschnitt
    Filter
    Optische Filter für Grün-, Blau-, Fundus-Autofluoreszenzaufnahmen und Fluoreszenz- und ICG-Angiografie sowie UV/IR-Sperrfilter
    Ametropie- ausgleich
    +35 … –35 dpt, kontinuierlich
    Aufnahmefolge ab 1,5 Sekunden (abhängig von der Blitzenergie)
    Pupillendurchmesser
    ≥ 4,0 mm
    ≥ 3,3 mm (30° Small Pupil-Modus)
    Arbeitsabstand 40 mm (Patientenauge – Frontlinse)
    Aufnahmesensor CCD, 24 Megapixel
    Monitor 24” TFT (1920 x 1080), Anschluss über medizinische Stromversorgung
    Fixiermarken
    Extern und intern; vier interne Fixiermarken unterschiedlicher Größe inklusive Kreis (für AMD-Patienten)
    Aufmerksamkeitsmodus für interne Fixiermarke; verschiedene programmierte Sequenzen oder freie Positionierung in Kombination mit Stereomodus
    Blitzenergie
    Xenon-Blitzlampe, 24 Blitzstufen (max. 80 W)
    Datenbank Patientendaten und Bilder mit Bildwinkel, FA-Zeit, R/L-Kennung und Untersuchungsdatum
    Computer/Zubehör
    Betriebssystem Windows Embedded Standard 7
    Festplatte Speicherkapazität für ca. 80.000 Bilder (Festplattengröße: 420 GB)
    Schnittstellen USB-Anschlüsse und Netzwerkanschlüsse, DVI-Anschluss
    Export/Import Unterstützte Bildformate: DICOM-OP und -VL, BMP, TIFF, JPEG
    Patientenliste, DICOM MWL, DICOM Storage
    Instrumententisch Asymmetrisch, für Rollstuhlfahrer geeignet
    Zubehör Netzwerkdrucker, USB-Speicherstick, Monitorhalterung, Tastaturauszug für
    Instrumententisch, VISUPAC Archivierungs- und Bildanalysesystem, Netzwerkisolator
    Abmessungen
    Grundgerät 410 mm x 480 mm x 735 mm
    Monitor 544 mm x 45 mm x 329 mm (modellabhängig)
    Gewicht (Grundgerät) 27,5 kg
    Nennspannung 100…240 V ±10 % (selbstanpassend)
    Frequenz 50 / 60 Hz
    Leistungsaufnahme 340 VA max. (Grundgerät); 60 VA max. (Monitor)
    Funduskamerasystem
    Bildwinkel
    45° und 30°
    Aufnahmemodi
    Farbe, Grün, Blau, Rot und Fundus-Autofluoreszenz, Stereo, vorderer Augenabschnitt
    Filter
    Optische Filter: Filter für Grün-, Blau- und Fundus-Autofluoreszenzaufnahmen, UV/IR-Sperrfilter
    Ametropie- ausgleich
    +35 … –35 dpt, kontinuierlich
    Aufnahmefolge ab 1,5 Sekunden (abhängig von der Blitzenergie)
    Pupillendurchmesser
    ≥ 4,0 mm
    ≥ 3,3 mm (30° Small Pupil-Modus)
    Arbeitsabstand 40 mm (Patientenauge – Frontlinse)
    Aufnahmesensor CCD, 24 Megapixel
    Monitor 24” TFT (1920 x 1080), Anschluss über medizinische Stromversorgung
    Fixiermarken
    Extern und intern; vier interne Fixiermarken unterschiedlicher Größe inklusive Kreis (für AMD-Patienten)
    Aufmerksamkeitsmodus für interne Fixiermarke; verschiedene programmierte Sequenzen oder freie Positionierung in Kombination mit Stereomodus
    Blitzenergie
    Xenon-Blitzlampe, 24 Blitzstufen (max. 80 W)
    Datenbank Patientendaten und Bilder mit Bildwinkel, FA-Zeit, R/L-Kennung und Untersuchungsdatum
    Computer/Zubehör
    Betriebssystem Windows Embedded Standard 7
    Festplatte Speicherkapazität für ca. 80.000 Bilder (Festplattengröße: 420 GB)
    Schnittstellen USB-Anschlüsse und Netzwerkanschlüsse, DVI-Anschluss
    Export/Import Unterstützte Bildformate: DICOM-OP und -VL, BMP, TIFF, JPEG
    Patientenliste, DICOM MWL, DICOM Storage
    Instrumententisch Asymmetrisch, für Rollstuhlfahrer geeignet
    Zubehör Netzwerkdrucker, USB-Speicherstick, Monitorhalterung, Tastaturauszug für
    Instrumententisch, VISUPAC Archivierungs- und Bildanalysesystem, Netzwerkisolator
    Abmessungen
    Grundgerät 410 mm x 480 mm x 735 mm
    Monitor 544 mm x 45 mm x 329 mm (modellabhängig)
    Gewicht (Grundgerät) 27,5 kg
    Nennspannung 100…240 V ±10 % (selbstanpassend)
    Frequenz 50 / 60 Hz
    Leistungsaufnahme 340 VA max. (Grundgerät); 60 VA max. (Monitor)
  • Bildergalerie

    Photo Credit: Eye Clinic OFTAL, Zvolen, Slovakia

    Photo Credit: Eye Clinic OFTAL, Zvolen, Slovakia

    Photo Credit: Lugi Sacco Hospital, Milan, Italy

    Photo Credit: University Hospital Brno, Czech Republic

  • Weitere Informationen

    VISUCAM Fundusbildgebung von ZEISS

    Brillant bis ins kleinste Detail

    Seite(n): 4
    Dateigröße: 447 kB

Entdecken Sie mehr

Vertriebsanfrage

Haben Sie Fragen zum Kauf eines unserer Produkte?

Treten Sie mit uns jetzt in Kontakt

Preisanfrage

Unser Vertrieb wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Fordern Sie ein Angebot an

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch

Unsere Fachleute werden sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Vereinbaren Sie einen Termin

Kundenservice

Benötigen Sie Unterstützung bei Ihrem Produkt?

Treten Sie mit uns jetzt in Kontakt

Verwandte Produkte