Back To Top

Optiker finden

Alles, was Sie über Ihre neuen ZEISS Präzisions-Brillengläser wissen sollten

Beliebte Themen

Wussten Sie, dass Carl Zeiss ein neues Hobby für Sie hat?

Mit Fernglas und Spektiv ausgerüstet warten Vogel-Fans geduldig auf diesen Augenblick: Die Linse fängt einen Vogel ein. Nicht irgendeinen gewöhnlichen Vogel. Nein, ein seltenes Prachtexemplar wie der Gürtelfischer sollte es schon sein. Der Anblick ist ein spannendes Erlebnis und lässt Vogelbeobachter im Nu das manchmal lange Warten vergessen. Birdwatching ist in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Hobby geworden.

Wussten Sie, dass Carl Zeiss ein neues Hobby für Sie hat?

Vögel beobachten

Manche Vogelbeobachter können den fliegenden Naturwundern nicht nur zusehen, sondern sie anschließend auch als Foto mit nach Hause nehmen. Wie das funktioniert? Mit Digiscoping – Naturfreunde beobachten hierbei mit ihrem Spektiv nicht nur, sondern fotografieren auch damit. Ein Kamera-Adapter verbindet das Fernrohr stabil mit der Digitalkamera. Allerdings bedarf dies einiger Übung, und ein schnelles Wechseln zwischen Beobachten und Fotografieren bietet diese Technik nicht. So verpasst man häufig den besten Moment.

 

Jetzt gibt es eine Lösung: Carl Zeiss hat ein Gerät entwickelt, das das Digiscoping ganz einfach macht. Mit dem PhotoScope können Sie gestochen scharf jedes Detail beobachten und gleichzeitig das Gefieder ganz bequem fotografieren. Eine einzigartige Kombination aus Hochleistungsspektiv und Digitalkamera in einem wetterfesten Gehäuse macht dies möglich – und zwar mit einer Brennweite von 600-1800 mm. Bedient wird wie bei normalen Digitalkameras, ausgelöst wird erschütterungsfrei per Fernbedienung. Beobachtung und Fotografie sind gleichzeitig möglich. Digiscoping-Begeisterte müssen sich so nicht mehr für das eine oder das andere entscheiden. Sind Sie neugierig auf ein neues Hobby geworden?

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK