Back To Top

Augengesundheit & Vorsorge

So bleiben Ihre Augen gesund

Augengesundheit & Vorsorge

Wie lächeln unsere Augen?

Augengesundheit & Vorsorge

Der beste Schutz für Ihre Augen

Augengesundheit & Vorsorge

Warum sehen Menschen unterschiedlich gut?

Optiker finden

Alles, was Sie über Ihre neuen ZEISS Präzisions-Brillengläser wissen sollten

Beliebte Themen

Augengesundheit & Vorsorge: Das können Sie für Ihr gutes Sehen tun!

Unsere Augen sind ein ganz besonderes Organ. Im engen Zusammenspiel mit unserem Gehirn lassen sie uns unsere Umwelt erleben wie kein zweites unserer Organe. Das erlebt jeder auf seine ganz individuelle Weise. Selbst wenn wir die gleichen Dinge betrachten, nehmen wir unsere Umwelt unterschiedlich wahr: Jeder Mensch sieht anders! Nicht nur bezogen auf die persönliche Sehleistung. Wir sehen die Dinge so, wie wir sie sehen wollen – beruhend auf Präferenzen, Erfahrungen und Erinnerungen. Man sagt, dass wir 80 Prozent der Eindrücke über unseren Sehsinn wahrnehmen.

Doch noch mehr: Augen werden aus gutem Grund der Spiegel unserer Seele genannt. Sie spiegeln auch wieder, wie es uns geht: ob wir fröhlich, sorgenvoll, gestresst, müde oder traurig sind. Dies beeinflusst sogar unser Sehen. Gehen wir gestresst zum Sehtest, wird das Ergebnis ein anderes sein, als wenn wir unsere Sehleistung entspannt und mit guter Laune überprüfen lassen. Und unser Sehen verfolgt uns sogar bis in unsere Träume. Wir verarbeiten Bilder im Schlaf, die wir wach visuell wahrgenommen haben. Selbst Föten nehmen im Bauch der Mutter schon Licht wahr.

So verdienen unsere Augen, dass wir uns um sie kümmern und sie schützen, d.h. Vorsorge betreiben.

Das Sehen hat sich in unserer modernen Welt verändert

Wir sehen heute anders. Durch unsere Tätigkeiten vor Bildschirmen wie PCs, Laptops, Smartphones, Tablets oder auch dem Fernseher „starren“ wir mehr als früher viele Stunden immer in dieselbe Sehentfernung. Wenn wir viele Stunden des Tages nur in eine bestimmte Sehentfernung schauen, kann dies für unsere Augen anstrengend sein und wir spüren am Abend eine Übermüdung, Kopfschmerz oder Verspannungen in Rücken und Nacken.

Die Wirkung von Sehtraining ist bei Fachleuten umstritten. Es ist allerdings empfehlenswert, wenn man lange Zeit in nahe Entfernungen blickt, die Augen immer mal wieder den Tag über zu entspannen. Dies erreicht man, wenn man regelmäßig und bewusst Sehentspannung betreibt. Konkret: Schauen Sie, ohne etwas Bestimmtes zu fokussieren, regelmäßig in die Ferne. Man sagt, fünf Minuten pro Stunde!

Dies gilt übrigens auch für Kinderaugen: Gerade für die sogenannte Visusentwicklung – die Entwicklung der Sehschärfe – bei Kindern ist eine abwechslungsreiche Stimulation des Sehens in Nähe und Ferne sehr wichtig. Man weiß inzwischen, dass Kinder, die zu viel Zeit des Tages mit häuslicher Naharbeit (wie Lesen, Malen, Spielen am Tablet oder PC) beschäftigt sind, häufiger eine Kurzsichtigkeit bzw. Myopie entwickeln.

Wie für den gesamten Organismus sind auch Bewegung, frische Luft, viel Tageslicht und eine gesunde, ausgewogene Ernährung für die Leistungsfähigkeit unserer Augen wichtig. Achten Sie darauf, genügend Wasser während des Tages zu sich zu nehmen. Eine unausgewogene Ernährung (zu viel Säure und vitalstoffarm), Rauchen, die häufige Einnahme von Medikamenten gepaart mit zu wenig Bewegung sind auch für unsere Augen nachteilig. Durchblutungsstörungen gelten mittlerweile als Hauptursache von Augenkrankheiten. Zu starke direkte Sonneneinstrahlung kann Ihren Augen schaden. Beugen Sie vor – Ihre Augen werden es Ihnen danken.

Erfahren Sie mehr

So bleiben Ihre Augen gesund

Unsere wichtigsten Sinnesorgane sollten wir hegen und pflegen. Darum sind einige Dinge unbedingt zu beachten

mehr

Wie lächeln unsere Augen?

Ob mit oder ohne Brille, unsere Augen sind an unserer Kommunikation maßgeblich beteiligt. Unsere Top-3-Tipps für lächelnde Augen von Brillenträgern.

mehr

Warum sehen Menschen unterschiedlich gut?

Intensivere Farben, bessere Nachtsicht, gesteigerte Kontraste – so lässt sich das volle Sehpotenzial ausschöpfen.

mehr

 

Noch etwas: Gönnen Sie Ihren Augen einen regelmäßigen Sehtest. 

Zum ZEISS Online-Seh-Check

Erwachsene (ohne bestehende oder bekannte Augenprobleme) sollten ihre Augen regelmäßig überprüfen lassen

  1. zwischen dem 20. und 39. Lebensjahr: im Gesamtzeitraum mindestens drei Untersuchungen
  2. ab dem 40. Lebensjahr: eine Untersuchung alle 2-3 Jahre
  3. ab dem 65. Lebensjahr: eine Untersuchung alle 1-2 Jahre.


Kinder sollten regelmäßig den Augenarzt oder Augenoptiker für einen Sehtest besuchen:

  1. Erste Untersuchung: spätestens im Alter von zwei- bis dreieinhalb Jahren
  2. Zweite Untersuchung: vor Schuleintritt
  3. Im Folgenden alle zwei Jahre – auch wenn keine Sehprobleme auftreten –, um die ersten Warnsignale einer Sehverschlechterung frühzeitig erkennen zu können.
  4. Für alle frühgeborenen Babys und alle Kinder, deren Eltern oder Geschwister schielen oder stark fehlsichtig sind, gilt es, möglichst früh – zwischen dem 6. und 12. Lebensmonat – und dann regelmäßig einen Sehtest zu machen.

So häufig sollte man zum Sehtest:So häufig sollte man zum Sehtest:
schließenschließen

Der beste Schutz für Ihre Augen

Sehr empfindlich und durch nichts zu ersetzen: Gefahren für das Auge sind vielfältig und können schlimme Konsequenzen nach sich ziehen

mehr

Schadet Lesen bei schlechtem Licht den Augen?

Ein populärer Mythos, den fast jeder schon mal gehört hat: Lesen bei schlechtem Licht verdirbt die Augen. Doch aktuelle Studien beweisen: Das stimmt gar nicht!

mehr

Medikamente können das Sehvermögen beeinträchtigen

Bei einigen Arzneien ist Vorsicht geboten. Sie können unter Umständen den Augen schaden.

mehr

Augenallergien – und was jetzt schnell hilft

Wirksame Therapien, effektiver Schutz

mehr

Trockene Augen – was tun, wenn es brennt und juckt?

Trockene Augen sind ein häufiger Grund, den Augenarzt aufzusuchen. Gut, dass es Hilfe gibt!

mehr

Gesundheitsproblem: tränende Augen

Wenn Augen ständig tränen, kann eine Krankheit dahinter stecken

mehr

Die aktuellsten Beiträge zum Thema Augengesundheit & Vorsorge

 

Kann die falsche Brille oder schlechtes Licht den Augen schaden?

Welche Auswirkungen es haben kann, wenn sich unsere Augen zu sehr anstrengen müssen – ein Überblick
Ist die Brille nicht optimal angepasst, verschenkt man wertvolles Sehpotenzial, und das Lebensgefühl kann erheblich eingeschränkt sein. Das Lesen der Speisekarte im Restaurant wird zum Albtraum,...

mehr

Blinzeln, Weinen oder Sternchen sehen

Was unsere Augen so besonders macht
Wir blinzeln, weinen oder sehen Sternchen – aber weshalb ist das so? Warum blinzeln wir? Welche Rolle spielt unsere Netzhaut? Was veranlasst unsere Augen, zu weinen? Worin unterscheiden sich „Trauer-Tränen“...

mehr

Die zwei Seiten des blauen Lichts

Wie viel blaues Licht brauchen wir, und wann bzw. wie müssen wir uns davor schützen?
Derzeit viel diskutiert: die guten und die schädigenden Eigenschaften von blauem Licht. Auf der einen Seite wird blaues Licht als helfendes Mittel bei Winterdepressionen oder Schlafstörungen...

mehr

Augenallergien – und was jetzt schnell hilft

Wirksame Therapien, effektiver Schutz
Sommerzeit – Heuschnupfenzeit! Kaum klettern die Temperaturen auf dem Thermometer ein bisschen weiter nach oben, leiden viele Menschen unter den gleichen lästigen Beschwerden: gerötete, brennende,...

mehr

Selbsttönende Brillengläser für hohen Sehkomfort, Flexibilität und Schutz

Die 10 Tipps von BESSER SEHEN, für wen und wann phototrope Brillengläser von ZEISS der perfekte Begleiter sein können.
Moderne selbsttönende Brillengläser, wie PhotoFusion® von ZEISS, können ein treuer und leistungsstarker Partner für alle Lichtverhältnisse in Ihrem Leben sein. Sie ermöglichen...

mehr

Wenn die Brille drückt: Die besten Tipps für entspanntes Sehen und den perfekten Brillensitz

Ob Brillenbügel, Nasensteg oder Brillenfassung - viele Kriterien entscheiden darüber, ob wir mit einer Brille optimal sehen.
Die Brillenbügel drücken am Hinterkopf, das Sehen strengt an, der Nasensteg macht sich immer wieder unangenehm bemerkbar. Was tun, wenn die Brille nicht gut sitzt? Worauf kann man bereits beim...

mehr

Prophylaxe gegen Falten

Sonnenbrille nicht vergessen!
Woran erkennt man einen wettergegerbten Seemann? Klar, an seinen tiefen Falten um die Augen. Ohne Sonnenbrille steht er Stunde um Stunde am Ruderstand in der sengenden Sonne. Schützen Sie deshalb...

mehr

Glasklare Vorteile für Brillenträger

Die ZEISS Reinigungstücher für Brillengläser und andere optische Oberflächen
Hemdsärmel, Krawatte oder Taschentuch sind oft naheliegende, tatsächlich  leider nur wenig geeignete Mittel zur Reinigung moderner Brillengläser. Die Reibung mit diesen groben Materialstrukturen...

mehr

Mit Gleitsichtbrillengläsern ganz einfach besser sehen

Das Gleitsichtglasprogramm von ZEISS auch für Einsteiger
Schwindel und Kopfschmerzen, verspannter Nacken und Müdigkeit und dann dieses lästige Stolpern beim Treppensteigen – es kursieren viele Geschichten rund um die Eingewöhnungszeit bei Gleitsichtgläsern....

mehr

Hilfe, braucht mein Kind eine Brille?

Warum regelmäßige Sehtests für Babys und Kinder so wichtig sind.
Ebenso wie wir Erwachsene nehmen auch Kinder 80% ihrer Eindrücke über das Sehen wahr. Gutes und scharfes Sehen ist somit für die Entwicklung eines Kindes von elementarer Bedeutung. Was sollten...

mehr

Gesundheitsproblem: tränende Augen

Wenn Augen ständig tränen, kann eine Krankheit dahinter stecken
Beim Lachen oder Weinen ist es ganz normal: Die Tränenkanäle öffnen sich, und das Wasser fließt in Strömen. Doch wenn die Augen aus vermeintlich unerfindlichen Gründen anfangen...

mehr

Trockene Augen – was tun, wenn es brennt und juckt?

Trockene Augen sind ein häufiger Grund, den Augenarzt aufzusuchen. Gut, dass es Hilfe gibt!
Trockene Augen sind unangenehm und können schmerzen. Mögliche Ursache ist eine Störung der Augenbenetzung, weil der Körper nicht mehr ausreichend Tränenflüssigkeit produziert....

mehr

Was ist eigentlich Farbenblindheit, und was können Betroffene tun?

Ein genetischer Defekt ist schuld, dass 180 Millionen Menschen weltweit farbenblind sind. Ärzte unterscheiden verschiedene Schweregrade.
Viele Menschen müssen mit einer Farbsehsehstörung leben. Am häufigsten begegnen uns Betroffene, die die Farben Rot und Grün nicht sicher unterscheiden können. Wir sprechen hier...

mehr

Medikamente können das Sehvermögen beeinträchtigen

Bei einigen Arzneien ist Vorsicht geboten. Sie können unter Umständen den Augen schaden.
Nicht immer ist ein Sehfehler oder eine Augenerkrankung schuld, wenn es zu einer Beeinträchtigung des Sehens kommt. Auch einige Medikamente können dazu führen, dass der Sehsinn nicht wie...

mehr

So bleiben Ihre Augen gesund

Unsere wichtigsten Sinnesorgane sollten wir hegen und pflegen. Darum sind einige Dinge unbedingt zu beachten
Das Auge ist vielen Umweltreizen ausgesetzt – Staub, UV-Strahlen, Fremdkörper und vieles mehr. Deshalb ist es wichtig, zu wissen, was unseren Augen gut tut und was ihnen eher schadet. Wir haben Ihnen...

mehr

Sind Karotten gut für die Augen?

Schon Kinder lernen, dass Möhren gut für die Augen sind. Doch leider stimmt das nur bedingt.
Karotten sind gut für die Augen – oder hat schon mal jemand einen Hasen mit einer Brille gesehen? Das ist nicht nur mäßig lustig, der Vergleich hinkt auch. Obwohl sich dieser Gesundheitsmythos...

mehr

Warum eine Sehschwäche schuld an Kopfschmerzen sein kann

Millionen von Menschen leiden unter Kopfschmerzen. Keine Krankheit ist so weit verbreitet. Was viele nicht wissen: Eine neue Brille kann helfen.
Ein dumpfer Druck hinter den Augen, rhythmisches Pochen in der Schläfe oder ein leichtes Hämmern unter der Schädeldecke – es gibt wohl kaum jemanden, den Kopfschmerzen noch nicht geplagt...

mehr

Immer eine klare Sicht dank Hightech-Beschichtungen

Innovative Brillenglasveredelungen, die ihre Brillengläser optimal schützen und den Sehkomfort erhöhen
Selbstverständlich wissen wir Brillenträger, dass Brillenglasbeschichtungen wichtig sind. Entspiegelte Brillengläser und eine Hartschicht gehören bereits beinahe zur Grundausstattung...

mehr

Schadet Lesen bei schlechtem Licht den Augen?

Ein populärer Mythos, den fast jeder schon mal gehört hat: Lesen bei schlechtem Licht verdirbt die Augen. Doch aktuelle Studien beweisen: Das stimmt gar nicht!
Der Winter ist wohl die beste Jahreszeit, um mal wieder ein spannendes Buch zu lesen. Bei Kerzenlicht oder schummriger Nachttischlampe macht das besonders viel Spaß. Kinder verstecken sich sogar...

mehr

Workout für Ihre Augen

Unsere Augen leisten täglich Schwerstarbeit. Mit ein paar leichten Sehübungen zur Augenentspannung können Sie Ihren Blick ganz einfach erfrischen
Unser modernes Leben verlangt von unseren Augen viel ab. So müssen sie sich bis zu 30 000-mal am Tag unterschiedlichen Helligkeiten und Kontrasten anpassen, wenn man beispielsweise am Computer arbeitet....

mehr

Mehr Lebensqualität und Selbstständigkeit: Besser sehen mit vergrößernden Sehhilfen für Sehbehinderte

Welche Möglichkeiten gibt es, wenn die Sehkraft auch mit Brille nicht mehr ausreichend ist?
Ob durch eine Krankheit, einen Unfall oder im Alter, eine Sehbehinderung kann uns selbst oder Menschen innerhalb unseres Umfeldes schnell viel zu schnell treffen. Individuell angepasste vergrößernde...

mehr

Was ist eine Sehbehinderung?

Nicht nur ältere Menschen sind betroffen – was Sehbehinderten hilft und ihnen Flexibilität sowie Lebensfreude bringt
Viele von uns tragen eine Brille oder Kontaktlinsen und können dank dieser Sehhilfen wieder normal sehen. Doch was, wenn dies nicht ausreicht? Jeder Mensch kann zu jeder Zeit von einer Sehbehinderung...

mehr

So finden Sie einen guten Optiker

Fast jeder dritte Deutsche hat Probleme mit den Augen. Für sie ist der Augenoptiker der richtige Ansprechpartner.
Wer eine Brille benötigt, sucht am besten einen Optiker auf. Doch welcher ist der Richtige für mich? Mit der richtigen Strategie kann jeder einen kompetenten Ansprechpartner zu Fragen rund ums...

mehr

Der beste Schutz für Ihre Augen

Sehr empfindlich und durch nichts zu ersetzen: Gefahren für das Auge sind vielfältig und können schlimme Konsequenzen nach sich ziehen
Mit den Augen kann so schnell etwas passieren, ob bei der Arbeit oder in der Freizeit bei Sport und Spiel. Fest steht: Unsere Sehorgane sind viel zu kostbar, um sie einem unnötigen Risiko auszusetzen....

mehr

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK