Helligkeit, die Massstäbe setzt

Ein hoher Prozentwert in Transmission beschreibt die wohl wichtigste Eigenschaft von Fernglas oder Zielfernrohr: Die Helligkeit des Bildes. ZEISS ist weltweit Marktführer was die Bildhelligkeit von Optiken betrifft. Die Jagdoptiken aus Wetzlar liefern Ihnen auch unter widrigsten Lichtverhältnissen brillante und kontrastreiche Bilder. So können Sie entscheidend länger jagen und selbst bei schwierigstem Licht den perfekten Schuss setzen. Seien Sie erfolgreich mit den Transmissionsstarken Optiken von ZEISS.

Transmission bedeutet Lichtdurchlässigkeit

Sie erleben den Unterschied von einem guten Markenglas zu einem preiswerten Glas auf den ersten Blick, auch wenn Kennwerte wie Dämmerungszahl bei Produkten gleicher Größe durchaus gleich sein können. Gläser mit hoher Transmission liefern Ihnen klare helle Bilder, wohingegen preiswerte Produkte trüb und dunkel wirken. Entscheiden ist, wie viel Licht durch die Linsen „verschluckt“ wird, so dass nicht mehr zum Auge des Beobachters gelangen kann. Denn wie das Genie und ZEISS Wissenschaftler Alexander Smakula bereits vor etwa 80 erkannte: Wenn Licht ins Glas ein- oder austritt, wird an den Grenzflächen ein gewisser Anteil reflektiert. Je nach Glastyp liegt er bei 4 % bis 8 % - und je nach Anzahl der Linsen summiert sich der gesamte Lichtverlust bis über 50 %. Diesem erheblichen Nachteil begegnete Smakula, indem er die Linsenoberflächen mit extrem dünnen Schichten ausgewählter Materialien belegte. Dadurch veränderte er den Übergang von Luft zu Glas und reduzierte so die Reflexionen. Das führte zu einer deutlich verbesserten Lichtdurchlässigkeit. Ferngläser und Zielfernrohre mit dieser „Transmissionsschicht“ erhielten fortan die Bezeichnung „T“, die verbesserte Mehrschichtvergütung ab Ende der 70-er Jahre wurde „T*“ genannt. Für uns ist „ZEISS T*“ eine Kernkompetenz, die wir ständig weiter ausbauen. Für Sie bedeutet die Erfindung von Smakula: Helle, kontrastreiche Bilder ohne störende Reflexe.

Doch damit nicht genug der Anstrengungen zur Optimierung der Transmission bei ZEISS Produkten

ZEISS HT – innovatives Optikkonzept mit SCHOTT HT High Transmission Gläsern, der leistungsgesteigerten Carl Zeiss T*-Mehrschichtvergütung, der transmissionsverlustfreien Absehentechnologie (bei Zielfernrohren) und dem Einsatz des Abbe-König-Prismensystems (bei Ferngläsern) – steht für eine bisher unerreichte Transmissionsleistung. Entwickelt für den Einsatz bis ins letzte Büchsenlicht und bei schwierigen Lichtbedingungen. Mit bis zu über 95% Transmission setzt Carl Zeiss einen neuen Standard in Sachen Helligkeit. Kein Premiumhersteller bietet mehr Lichtreserven. Erleben Sie eine neue Dimension mit den neuen VICTORY HT Zielfernrohren und Ferngläsern.

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr