Victory PRF Laser-Entfernungsmesser

Das kompakte Monokular mit Entfernungsmesser und BIS®

Präzision im Taschenformat

Sehen, Messen, Treffen – diese Erfolgsformel für den sicheren Schuss gilt auch für das kleinste Mitglied der Rangefinder-Familie, den Victory Pocket Rangefinder. Als monokularer Entfernungsmesser ist er sehr leicht und kompakt und passt in Ihre Tasche. Seine Laser-Rangefinding-Technologie und sein integriertes Ballistik-Informations-System BIS® machen ihn zur wertvollen Ergänzung Ihrer Ausrüstung. Sie werden erleben, was es bedeutet, den Haltepunkt auf weite Distanzen zu kennen und nicht von einer vagen Schätzung abhängig zu sein. Das BIS® gibt Ihnen das Wissen und das Selbstvertrauen für einen weiten Schuss.

  • Highlights

    Hier finden Sie die wichtigsten Leistungsmerkmale des Victory PRF Entfernungsmessers.

    Kompakter Begleiter

    Im kompakten Monokular-Format ist das kleinste Rangefinder Modell eine praktische Ergänzung für Ihre Ausrüstung.

    LRF-Technologie

    Der Laser-Rangefinder ermöglicht eine sekundenschnelle, zuverlässige und präzise Entfernungsmessung.

    Haltepunktkorrektur

    Mit dem Ballistik-Informations-System BIS® haben Sie alle Informationen in einer Hand, um die Haltepunktkorrektur schnell und präzise zu ermitteln.

  • Leistungsmerkmale


    Kompakter Begleiter

    Im kompakten Monokular-Format ist das kleinste Rangefinder Modell eine praktische Ergänzung. Mit nur rund 310 g fällt es kaum weiter ins Gewicht, ist Ihnen aber auf offenem Gelände oder in unbekanntem Revier ein unverzichtbarer Begleiter.


    Laser-Rangefinding-Technologie

    Der Laser-Rangefinder ermöglicht eine sekundenschnelle Entfernungsmessung.
    In deutlich unter einer halben Sekunde ermitteln Sie beim Loslassen der One-Touch-Messtaste zuverlässig und präzise die Entfernung zum Ziel. Messungen bis zu einer Distanz von 1200 Meter sind möglich. Damit können Sie mit einem besonders engen Messfeld kleine und bewegliche Ziele wiederholgenau und präzise messen. Und das selbst bei widrigen Lichtbedingungen. Ist das BIS® aktiviert, erkennen Sie zusätzlich auf dem selbstleuchtenden LED-Display den Korrekturwert für die Treffpunktlage. Das One-Touch-Prinzip bedeutet auch, dass sich Messfehler reduzieren, die durch Bewegung und Verwackeln entstehen können.


    Komfortable Haltepunktkorrektur

    Mit dem Ballistik-Informations-System BIS® haben Sie alle Informationen in einer Hand, um die Haltepunktkorrektur schnell und präzise zu ermitteln. Die innovative Software ermittelt anhand der gewählten Ballistikkurve, der Kaliberklasse und der gemessenen Distanz den passenden Korrekturwert, mit dem Sie zuverlässig Ihre Trefferquote erhöhen. Dabei können Sie unabhängig von der Ballistikkurve die Basis für die Entfernung frei wählen ‒ 100 Meter Fleckschuss oder GEE (günstigste Einschussentfernung).


    Leistungsstarke Optik

    Die leistungsstarke Optik sorgt für helle Bilder und lässt Sie selbst feinste Details erkennen. Auch bei großen Entfernungen und in der Dämmerung bietet sich Ihnen noch ein hervorragendes Bild. Die Carl Zeiss T*-Mehrschichtvergütung gewährleistet eine hohe Transmission, also Lichtdurchlässigkeit. Dank dieser aufwändigen Linsenbeschichtung zeigt sich Ihnen selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen ein helles und klares Bild.



    Komfortable Set-Taste

    Durch direkten Zugriff auf drei Funktionen ermöglicht Ihnen die Set-Taste jederzeit ein schnelles Ansprechen. Mit einem Druck auf die Taste können Sie das BIS® aktivieren und deaktivieren, das auf die Geschossflugbahn abgestimmte Ballistikprogramm auswählen und zwischen den Maßeinheiten wechseln. Dabei können Sie zwischen Meter/Zentimeter und Yards/Inches frei wählen.


    Robustes Design

    Das Lasersystem ist vollständig integriert und auch bei starken Erschütterungen immer geschützt, selbst bei Sturz oder unsanftem Transport. Der Victory Pocket Rangefinder ist wasser- und staubdicht. Dank seiner Gummiarmierung ist er vor Stößen geschützt und angenehm griffig.


    Innovative Linsenbeschichtung

    Genießen Sie eine faszinierende Bildqualität bei jedem Wetter. Die LotuTec®-Beschichtung sorgt dafür, dass Regen oder Schnee an der Linse sofort abperlen und Schmutz rückstandslos, schonend und einfach entfernt werden können.

  • Modelle

    Victory 8x26 T* PRF

    Der kompakte Laser-Entfernungsmesser sorgt mit seiner 8-fachen Vergrößerung und seinem 26 mm Objektiv auch über große Entfernungen für ein helles Bild. Ein solider Begleiter, der wegen seiner Leichtigkeit kaum ins Gewicht fällt. Seine blitzschnelle Laser-Rangefinding-Technologie und sein integriertes Ballistik-Informations-System BIS® machen ihn zur wertvollen Hilfe in unbekanntem Gelände und bei weiten Schüssen.

    Wer schon ein leistungsstarkes Fernglas wie VICTORY HT oder Victory FL sein Eigen nennt und hierauf nicht zugunsten eines Fernglases mit integriertem Rangefinder verzichten will, für den ist das monokulare Victory 8x26 T* PRF die perfekte Ergänzung.



    Technische Daten

    Hier finden Sie alle technischen Daten zum Victory 8x26 T* PRF

    Vergrößerung8 x
    Objektivdurchmesser26 mm
    Austrittspupillendurchmesser3.25 mm
    Dämmerungszahl14.4
    Sehfeld auf 1000m110 m
    Naheinstellgrenze m
    Dioptrien-Verstellbereich +3.5 | -3.5 dpt
    Pupillendistanz - mm
    Augenabstand 17.5 mm
    Objektivtyp2-linsiger Achromat
    PrismensystemDachkant
    Wasserdichtigkeit100 mbar
    LotuTec®Ja
    StickstofffüllungJa
    Messbereich/Reichweite10 m - 1200 m
    Laser-KlasseKlasse 1M
    Laser-Wellenlänge904 nm
    Messgenauigkeit m1 m
    Messgenauigkeit %0.5 %
    Messgenauigkeit bei600 m
    Messdauer1.5 sec
    Laserstrahl-Divergenz4,0 x 2,0 mrad
    Batterie1 x 3 V Type CR 2
    Batterielebensdauer bei 20°C - 25°C (Anzahl der Messungen)> 2000
    Höhe130 mm
    Breite
    bei einer Augenweite von 65 mm
    98 mm
    Gewicht310 g
    Bestellnummer524561
    öffnen
    schließen

    Anwendung

    Das Victory 8x26 T* PRF ist geeignet für

    Weniger geeignet Sehr gut geeignet
    Vogelbeobachtung
    Jagd
    Naturbeobachtung
    Events
    Reisen
    Marine
    Astronomie
    Outdoor-Aktivitäten
    öffnen
    schließen
  • Fragen & Antworten

    Fragen & Antworten

    • Kann ich eigene Werte eingeben?

      Nein, die Eingabe von eigenen Werten ist nicht möglich. Die vorhandenen Programme im Ballistik-Informations-System BIS® decken jedoch alle gängigen Laborierungen ab. Das richtige Programm für Ihre Munition finden Sie im BIS®-Rechner.

    • Kann ich eine andere Batterie verwenden?

      Bitte nutzen Sie ausschließlich Lithiumbatterien vom Typ CR 2. Wir empfehlen Ihnen, nur hochwertige Markenbatterien zu verwenden. Eine neue Batterie reicht bei 20 °C für mehr als 2000 Messungen.

    • Welche Bedeutung haben die Abkürzungen?

      Bedeutung der Abkürzungen

       

      FL
      Ferngläser und Spektive mit fluoridhaltigen (FL-) Gläsern für kontrastreichere, schärfere Bilder mit deutlich reduzierten Farbsäumen; Fluoridhaltige Gläser, eine spezielle aber sehr gute Untergruppe der ED-Gläser

       

      GA
      Frühere Bezeichnung bei Dialyt Ferngläser für "Gummiarmierung"

       

      T*
      ZEISS T*-Mehrschichtvergütung für extrem hohe Transmission und niedrige Reflexanfälligkeit

       

      MC
      ZEISS Mehrschichtvergütung (Multi Coating)

       

      P / P*
      Phasenkorrekturbelag auf den Dachkantprismen, der für eine höhere Auflösung von feinsten Detailstrukturen sorgt. Alle ZEISS Ferngläser mit Dachkantprismen besitzen diesen Belag

       

      B
      Frühere Bezeichnung für brillenträgertaugliche Ferngläser
      Heute sind alle ZEISS Ferngläser und Spektiv-Okulare für Brillenträger geeignet, so dass die Bezeichnung "B" entfallen ist

       

      S
      Fernglas mit mechanischer Bildstabilisierung

       

      M
      Zielfernrohr-Modelle mit ZEISS Montageschiene.

       

      iC
      Zielfernrohr mit Illumination Control

       

      ED
      Extralow Dispersion = Geringe Farbaufspaltung / geringe Farbsäume

       

      HD
      High Definition. HD ist keine Glassorte, sondern beschreibt das Ergebnis der ED-Gläser: Sehr gute Auflösung

       

      HT
      High Transmission = Gläser von Schott, die sehr gute Transmissionseigenschaften besitzen.

       

      SF
      Smart Focus = Herkömmliche Ferngläser benötigen 2,5 Umdrehungen des Fokussierrades, um vom Nahfokus auf die maximale Beobachtungsdistanz zu fokussieren. Das VICTORY SF benötigt lediglich 1,8 Umdrehungen.

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr