Lost and found: ZEISS Zielfernrohr ist nach fast 10 Jahren im Berg noch immer funktionstüchtig

Wer in den Bergen auf Jagd geht muss immer damit rechnen, dass ein plötzlicher Wetterumschwung dazu führen kann, die Jagd plötzlich und unerwartet abzubrechen – Ausrüstung bleibt dabei manches Mal zurück. Auch beim Bergen des erlegten Wildes kann es vorkommen, dass die Waffe verlegt wird und anschließend im Dickicht nicht mehr wiedergefunden werden kann.

Bei John Sveen war es die kurze Pause, die ihm zum Verhängnis wurde. Er ging weiter und zurück blieb die Waffe und auf ihr ein montiertes ZEISS Zielfernrohr.
Nach neun Jahren staunte John nicht schlecht, als sein Freund Knut Øyjorda die Waffe wiederfand: Der Holzschaft war ausgeblichen und spröde, der Lauf verrostet und unbrauchbar. Einzig das Zielfernrohr war noch wie neu. Die Beschichtung hatte der Witterung standgehalten, Kälte und Hitze konnten der Optik nichts anhaben. Im Wetzlarer Kundenservice überprüfte man das Zielfernrohr eingehend und kam zu dem Schluss: ZEISS Produkte sind unverwüstlich!

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr