Back To Top

MERLIN

Vollständige Bildanalyse und Charakterisierung biologischer Proben.

MERLIN Rasterelektronenmikroskop

 

 

Kontakt

Mehr Informationen, Produktdemonstrationen und Händlersuche

Zertifiziertes generalüberholtes Produkt

Ihr preisgünstiges, generalüberholtes ZEISS Elektronenmikroskop aus zweiter Hand

mehr

Webinar ansehen

MERLIN - Rasterelektronenmikroskop

Höchster Strahlstrom auf einen nanometergroßen Punkt

Basierend auf der neuen GEMINI II Säule und dem ZEISS Complete Detection System, ist MERLIN die ideale Lösung für umfassende Bildanalyse und Charakterisierung biologischer Proben. Mit dem höchsten Strahlstrom auf einen nanometergroßen Punkt bietet MERLIN das schnellste Imaging großer Sichtfelder bei FE-REM-Auflösung und eignet sich damit perfekt für die Bildgebung großer Präparate wie Zellen oder Gewebeschnitte von Gehirn und Nieren, aus der Pathologie, von Pflanzen und in der Forensik. 

Zu einer noch höheren Bildaufnahmerate tragen Probenwechselzeiten von weniger als 60 Sekunden bei. Die gleichzeitige Anzeige von bis zu vier Detektorsignalen erlaubt Bildvergleiche ohne Ausrichtungsveränderung bei allen nicht leitenden biologischen Materialien. Möglich macht dies MERLINs einzigartige Aufladungskompensation mit in-situ Reinigung.  Auch unerfahrene Anwender gelangen zu professionellen Resultaten dank der automatischen Säulenausrichtung von MERLIN, die schnell optimale Imaging-Bedingungen herstellt.

In Kombination mit der ATLAS Software ermöglicht MERLIN hochauflösendes Imaging extrem großer Sichtfelder bei Bildgrößen von bis zu 32k mal 32k Pixeln und eignet sich somit perfekt für die Untersuchung großer Gewebeschnitte von Gehirn und Nieren, Proben aus Nanopathologie und Forensik sowie anderer Gewebepräparate.  MERLIN kann in Kombination mit dem 3View Ultramikrotom auch für das hochauflösende 3D Imaging von Geweben und sogar ganzen Organismen wie Drosophila, Zebrafischen oder Pflanzen verwendet werden.

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach MERLIN!

Inspektion des Rasterelektronenmikroskops

Neue GEMINI II Säule und das ZEISS Complete Detection System

  • Komplette Bildanalyse und Charakterisierung biologischer Proben
  • Schnellstes Imaging großer Sichtfelder bei FE-SEM-Auflösung
  • Optimieren Sie das Imaging großer Präparate wie Zellen oder Gewebeschnitte von Gehirn und Nieren, aus der Pathologie, von Pflanzen und in der Forensik. 

 

 

Hohe Bildaufnahmerate mit Transferzeiten von weniger als 60 Sekunden

  • Bildvergleiche ohne Ausrichtungsveränderung bei allen nicht leitenden biologischen Materialien
  • Erreichen Sie schnell optimale Imaging-Bedingungen

 

ATLAS Imaging großer Flächen

  • Nehmen Sie Bilder mit bis zu 32k x 32k Pixeln bei Dwell-Zeiten von 100 Nanosekunden bis 100 Sekunden auf
  • Erstellen Sie große Bildmontagen, die automatisch von Bildausschnitt zu Bildausschnitt und von Mosaikfeld zu Mosaikfeld wechseln und gemeinsam die Darstellung eines extrem großen Sichtfeldes erzeugen
  • Reduziert die Zahl der Mosaikfelder, was Strahlenschäden vermindert und den Probendurchsatz erhöht
  • Untersuchen Sie große Gewebeschnitte von Gehirn und Nieren, Proben aus Nanopathologie und Forensik sowie andere Gewebepräparate

 

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISSVertriebskontaktnach MERLIN!

Gemini Säule von oben

GEMINI ll Elektronenoptik

Complete Detection System

Der primäre Elektronenstrahl erzeugt Sekundärelektronen und Rückstreuelektronen. Die Sekundärelektronen setzen sich mit einer Energie von weniger als 50 eV direkt von den obersten Nanometern Ihrer Probe ab und bilden so die Oberflächentopographie nach. Das elektrische Feld der GEMINI Säule zieht diese Elektronen an und die Anregungslinse leitet sie direkt zum ringförmigen in-lens Detektor. Abhängig vom Oberflächenzustand der Probe erfasst MERLIN® die Sekundärelektronen über einen breiten Winkelbereich hinweg.
 
Rückstreuelektronen werden unterhalb der Oberfläche erzeugt. Ihr Energieniveau ist ähnlich dem der primären Elektronen, die auf die Probe auftreffen. Ihre Anzahl ist größer als die der Sekundärelektronen und sie liefern äußerst spezifische Informationen über die Materialeigenschaften Ihrer Probe. Sie werden vom elektrischen Feld der GEMINI Säule angezogen und in die Säule projiziert. Der Energieunterschied gewährleistet, dass Sekundärelektronen und Rückstreuelektronen durch den Beam Booster auf verschiedenen Bahnen dargestellt werden. Der energieselektive Detektor für Rückstreuelektronen (EsB-Detektor) erfasst die Rückstreuelektronen und selektiert sie nach ihrem Energieniveau.
 
Wenn der Auftreffwinkel zu klein ist, gelangen die Rückstreuelektronen nicht in die Säule. Sie werden jedoch vom AsBR-Detektor am Pol der Linse erfasst. Die Kleinwinkel-Rückstreuelektronen liefern hoch spezifische Informationen über die kristallinen Strukturen Ihrer Probe. Die winkelabhängige Erfassung von Rückstreuelektronen wird winkelselektive Rückstreuelektronenerfassung (AsB-Detektion) genannt.
Der AsB-Detektor von MERLIN® ist vollständig in die GEMINI Linse integriert und erfasst Rückstreuelektronen mit minimaler Arbeitsdistanz. Eine Ausrichtung des AsB-Detektors an der optischen Achse ist damit nicht mehr erforderlich.

 

 

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach GEMINI II!

Ultramikrotom von oben

Schnelles und bequemes 3D Imaging für Gewebeproben im FE-REM

Kombinieren Sie MERLIN mit der 3View Technologie von Gatan Inc., um hoch aufgelöste 3D-Daten von in Harz gegossenen Zell- und Gewebeproben zu gewinnen. In kürzester Zeit.

Das Ultramikrotom 3View ist in der REM-Kammer untergebracht. Probenschnitt und Bildaufnahme erfolgen kontinuierlich. So produzieren Sie tausende serielle Schnittbilder pro Tag - perfekt zueinander ausgerichtet, da sie aus einem einzigen festen Block stammen.

Ihre Komplettlösung von Carl Zeiss

Profitieren Sie mit MERLIN 3View von höchster Leistung bei niedriger Spannung und größter Flexibilität. Das System läuft ohne jeden Benutzereingriff mit unschlagbarer Langzeitstabilität.

Größtes Sichtfeld

Die ZEISS GEMINI Technologie liefert bis zu 32k x 24k Pixel pro Scan bei Nanometer-Auflösung. Selbst große Sichtfelder können Sie ohne Randunschärfe abbilden. Und bei den meisten Anwendungen bleibt Ihnen das Zusammenfügen einzelner Mosaikbilder erspart.

Höchste Geschwindigkeit

Je nach Anwendung erhalten Sie Ihre 3D-Resultate mit 3View bis zu zehnmal schneller. Mit MERLIN erzielen Sie höchste Abtastgeschwindigkeiten ohne Abstriche bei der Auflösung.

Fragen Sie Ihren lokalen ZEISS Vertriebskontakt nach MERLIN 3View!

White Paper: Large Volume Imaging of Eye Muscle by SIGMA VP and 3View

Serial Block Face Imaging

Seiten: 8
Dateigröße: 1.984 kB
Revision 08.10.2012

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK