Back To Top
  • Home/
  • OPMI Lumera 700

Der Moment, in dem jedes Detail für Sie sichtbar wird.

Für diesen Moment arbeiten wir.

Ärzte operation OMPI Lumera Monitor

OPMI LUMERA 700

Ein einzigartiges Mikroskop für die Katarakt- und Retinachirurgie

OPMI Lumera 700 Operationsmikroskop

Teaser get touch

Kontakt

Der richtige Ansprechpartner für Ihre Fragen

Standorte & Telefonnummern
Kontaktformular
Serviceanfrage

OPMI LUMERA 700 und RESCAN 700 von ZEISS

Jetzt mit integrierter intraoperativer OCT

Highlights

OPMI LUMERA 700 und RESCAN 700

Eine neue Dimension der Visualisierung

Innovation in der Augenheilkunde beginnt mit dem Wunsch, mehr sehen zu wollen. Mit dem ersten Operationsmikroskop und der ersten auf dem Markt erhältlichen OCT-Bildgebung für die Augenheilkunde hat ZEISS nun diese beiden zu Goldstandards avancierten Technologien in einem System zusammengeführt - der Beginn einer neuen Ära der Operationsmikroskopie.

 

Mehr sehen:

  • während des chirurgischen Eingriffs
  • dank HD-OCT-Bildgebung in Echtzeit
  • um optimale Entscheidungen treffen zu können

ZEISS RESCAN 700 in der Retinachirurgie

Überwachung der Glaskörpertraktion während der Makulachirurgie

ZEISS RESCAN 700 in der Hornhautchirurgie

Überprüfung der Position des Transplantats und Beurteilung der Grenzfläche zur Hornhaut des Patienten bei der DSEAK.


Transparente Strukturen erkennen: mit OCT-Bildern in Echtzeit

Videoplayer-Startimage
Sorry, this shouldn't have happened:
Video player failed to load.

Mehr sehen in der Retinachirurgie

In der Retinachirurgie gibt es Situationen, in denen schon wenige Zusatzinformationen dazu beitragen können, die Eingriffe zu verbessern. Genau an diesem Punkt setzt das OPMI LUMERA® von ZEISS an.

Fundusabbildungssystem

Mehr sehen in der Kataraktchirurgie

In der Kataraktchirurgie bieten die SCI-Technologie und CALLISTO eye® von ZEISS eine optimale Visualisierung des Vorderabschnitts und hochpräzise * Assistenzfunktionen, welche die Abläufe beschleunigen und die chirurgische Präzision verbessern.

Assistenzfunktionen im Okular

Video Solutions (old version)

Integrierte Videolösung

Mit der integrierten Videolösung für Operationsmikroskope können bequem Bilder für Informations-, Dokumentations-, Schulungs- und Präsentationszwecke erstellt werden. Aufgrund der eingebauten Kamerasysteme mit werksseitig ausgerichteter Optik, funktioniert die Videolösung bereits bei der Auslieferung. Genießen Sie die ergonomischen Vorteile des Operationsmikroskops, ohne dass Sie dabei durch störende Kabel oder sperrige Videoadapter beeinträchtigt werden. Die motorbetriebene Steuerung des Operationsmikroskopes führt in Kombination mit der integrierten Videolösung und dem chirurgischen Arbeitsfluss zu effizienten Ergebnissen.

LUMERA 700 HD Rekorder USB

HD Videolösung

  • Fokussierte und scharfe Bilder mit der voll integrierten 3Chip HD Kamera (1080p).
  • Immer optimierte Videoeinstellungen für jeden Arbeitsschritt. Zum Beispiel erfolgt der Wechsel der Videoeinstellungen zwischen Katarakt- und Retinachirurgie automatisch.

LUMERA 700 HD Rekorder USB

Integrierter HD Recorder

  • Der integrierte HD Recorder (1080p) kann über das Fußschaltpult oder per Handgriff am Operationsmikroskop bedient werden.
  • Patientennamen können einfach den Videodaten zugeordnet werden.
  • Die Aufzeichnungen können direkt auf ein USB-Speichermedium oder in ein gemeinsames Verzeichnis im lokalen Netzwerk (LAN Speicherung) übertragen werden.

LUMERA 700 Monitor 400

Integrierter 22" HD Monitor

  • Der integrierte 22" HD Monitor liefert dem gesamten Operationsteam gestochen scharfe Bilder. Aufgrund des weiten Betrachtungswinkels kann er sehr flexibel positioniert werden.
  • Die Bilder der integrierten Videolösung können an weitere Monitore oder an Videosysteme im OP über die Standard-Videoschnittstellen übertragen werden.
  • Die eingebaute HD Videokamera ist in Abstimmung mit CALLISTO eye konzipiert und ist so eine wertvolle Hilfe.

Externe Video-Komponenten

Externe Komponenten können am Operationsmikroskop angebracht werden, um so maßgeschneiderte Videolösungen zu erreichen. Die externe Anbringung über optische und mechanische Standardschnittstellen führt zu mehr Flexibilität und einer einfacheren und schnelleren Nachrüstbarkeit im Bereich des Operationsmikroskops.

HD Videomonitore

HD Videomonitore

Medizinische HD Videomonitore (1080p) sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich.

Video

Videoplayer-Startimage
Sorry, this shouldn't have happened:
Video player failed to load.

Anterior surgery with ZEISS RESCAN 700

Dateityp: mp4
Dateigröße: 15,9 MB

Videoplayer-Startimage
Sorry, this shouldn't have happened:
Video player failed to load.

Posterior surgery with ZEISS RESCAN 700

Dateityp: mp4
Dateigröße: 27,9 MB

Optionen & Zubehör

Mehr sehen in der Kataraktchirurgie

Bei der Kataraktchirurgie bieten die SCI-Technologie und ZEISS CALLISTO eye eine optimale Visualisierung des Vorderabschnitts und hochpräzise * Assistenzfunktionen, die Abläufe beschleunigen und die chirurgische Präzision verbessern.

Hervorragender Red Reflex
Mit der bahnbrechenden Stereo Coaxial Illumination (SCI) und der renommierten ZEISS Optik gibt das ZEISS OPMI LUMERA 700 selbst feinste anatomische Strukturen deutlich wieder. Der äußerst stabile, kontrastreiche Rotreflex verbessert die Detailerkennung zusätzlich.

Stereo Coaxial Illumination - ZEISS OPMI LUMERA 700

LUMERA 700 ZEISS CALLISTO eye

Unnötige Schritte entfallen

In Verbindung mit dem ZEISS CALLISTO eye bietet OPMI LUMERA 700 eine Reihe von Assistenzfunktionen für noch präzisere  LRI-Inzisionen, Kapsulorhexis, Zentrierung von IOLs und die Ausrichtung torischer IOL.

 

Die hochwertigen HD-Bilder und -Videos können auch auf dem ZEISS CALLISTO eye Touchscreen angezeigt und zur Dokumentation aufgezeichnet werden.

LUMERA 700 ZEISS CALLISTO eye

Ein hochintegrierter Arbeitsplatz

Die Ausführung des ZEISS OPMI LUMERA 700 mit Deckenstativ führt hochintegrierte Produkte zu einem Arbeitsplatz zusammen. Dies gibt Ihnen größtmöglichen Freiraum im OP und mehr Flexibilität bei der Positionierung. Die leichtgängige, motorisierte Liftfunktion erlaubt einen schnellen und einfachen Wechsel zwischen den Systempositionen.

Mehr sehen in der Retinachirurgie

In der Retinachirurgie gibt es Situationen, in den schon wenige Zusatzinformationen dazu beitragen können, die Eingriffe zu verbessern. Hier setzt das ZEISS OPMI LUMERA 700 an.

Retinachirurgie - ZEISS OPMI LUMERA 700

LUMERA 700 Deckenstativ

Die ZEISS RESIGHT Familie – mit weiter optimierter Optik *

Die berührungslosen Fundusabbildungssysteme stellen die Retina klar und mit hoher Detaillauflösung dar. Sowohl ZEISS RESIGHT 700 als auch das manuelle ZEISS RESIGHT 500 verfügen über eine Varioskopoptik von ZEISS, mit der Sie die Retina ohne Bewegung des Mikroskops im Fokus behalten.

 

Der innovative, mit zwei asphärischen Lupen (128 dpt und 60 dpt) ausgestattete Revolver gestattet Ihnen den schnellen Wechsel zu einer zweiten Lupe und alternativen Vergrößerung. Bei versehentlichem Kontakt mit dem Patientenauge klappt sich das System automatisch zusammen.

LUMERA 700 Overhead Display

Effiziente Arbeitsabläufe

Das Assistentenmikroskop erlaubt das Hinzuziehen eines zweiten Chirurgen bei schwierigen Eingriffe sowie zu Lehrzwecken. Die voll integrierte HD-Videokette liefert eine hochauflösende Ansicht des Operationsfeldes, die sich hervorragend für Mitbeobachtung, Vorträge und Präsentationen eignet.

RESIGHT 700 Fußschaltpult

Unkomplizierte Fußsteuerung

Das drahtlose Fußschaltpult kommt ohne störende Kabel aus, kann flexibel positioniert und je nach persönlichen Präferenzen frei konfiguriert werden.

LUMERA 700 Invertertube E

Invertertube E

Erlaubt eine aufrechte, ergonomische Haltung, stressfreies Arbeiten und einen schnellen Wechsel zwischen Katarakt- zur Retinachirurgie. In elektrischer oder manueller Ausführung erhältlich.

Technische Daten

ZEISS OPMI LUMERA 700

OperationsmikroskopMotorisches Zoom-System mit apochromatischer Optik, Zoom-Verhältnis 1 : 6
Vergrößerungsfaktor = 0,4x–2,4x
Fokussierung: elektromotorisch, Fokussierbereich: 70 mm
Objektiv: f = 200 mm (Optionen: f = 175 mm oder f = 225 mm mit Tragring)
Binokulartubus: Invertertube E (Optionen: Invertertube, 180°-Schwenktubus
f = 170 mm, Schrägtubus f = 170 mm)
Weitwinkel-Okulare 10 x (Option: 12.5 x)
Lichtquelle
SCI: Koaxial- und Umfeldbeleuchtung (zum Patent angemeldet)

Faseroptikbeleuchtung Superlux® Eye:

  • Xenon-Kurzbogen-Reflektorlampe mit HaMode Filter
  • Ersatzlampe im Lampenhaus, manuell einschwenkbar

LED-Lichtquelle mit Faseroptik:

  • Tageslichtähnliche Farbtemperatur
  • Bei 50 % Lichtintensität Lebensdauer 50.000 Stunden
  • HaMode filter
  • 25 % Graufilter

Bei allen Lichtquellen:

  • Blau-Sperrfilter
  • Option: Fluoreszenzfilter
SpaltlampeSpaltbreite: 0,2 mm, 2 mm, 3 mm, 4 mm
Spalthöhe: 12 mm
XY-KupplungVerfahrbereich: max. 61 mm x 61 mm
Frei programmierbarer Knopf für Ausgangsstellungen von XY-Kupplungen, Fokus und Zoom
Videomonitor22-Zoll-LCD-Display
Auflösung: 1.680 x 1.050
StativMaximal zulässige Gewichtsbelastung des Federarms:
Bei montiertem Operationsmikroskop (ohne Tubus, Okular, Objektiv) und montierter X Y-Kupplung darf der Federarm zusätzlich mit maximal 9 kg Zubehör belastet werden

ZEISS RESCAN 700

OCT
SD OCT (Spectral Domain)
Wellenlänge: 840 nm
Scangeschwindigkeit: 27.000 A-Scans pro Sekunde Laser der Klasse 1 gemäß IEC 60825-1:2001
Scanparameter
A-Scan-Tiefe: 2,0 mm im Gewebe
Axiale Auflösung: 5,5 μm im Gewebe
Scanlänge: einstellbar, 3–16 mm
Scandrehung: einstellbar, 360°
Scanmodi für Liveübertragung und Datenerfassung

Live:

  • 1-line
  • 5-lines
  • Fadenkreuz
Erfassung:
  • 1-line
  • 5-lines
  • Cube

RESIGHT Family

Mechanische DatenFokussierbereich mit Lupenhalter LH175: 31 mm (Lage des Zwischenbildes)
Fokussierbereich mit Lupenhalter LH200: 38 mm (Lage des Zwischenbildes)
Drehwinkel des Lupenrevolvers und -halters: 0–360°
Vorhandene Lupen60 dpt, 128 dpt
GewichtZEISS RESIGHT 500 (manuell): 0,45 kg
ZEISS RESIGHT 700 (motorisch): 0,50 kg

ZEISS CALLISTO eye

TouchscreenProjektivkapazitiver Touchscreen mit erhöhter Transparenz, kratzfest
Prozessor Intel® Core i7 620M 2,66 GHz
FestplatteSATA, 500 GB
Display Integrierter 22-Zoll-Farbflachbildschirm mit hoher Helligkeit und großem Blickwinkel
VideosignalePAL 576i50, NTSC 480i60, 1080i50, 1080i60
Der volle Funktions- und Nutzungsumfang von ZEISS CALLISTO eye ist nur mit Kameramodellen der Carl Zeiss Meditec AG gegeben
Schnittstellen1 × CAN-Bus, 1 × RS232, 2 × 1-Gigabit-Ethernet, 5 × USB 2.0, 1 × Potenzialausgleich
Videoeingänge1 × Y/C, 1 × HD-SDI
Videoausgänge1 × VGA, 2 × HDMI
VernetzungRJ45 10/100Base-T Ethernet-Schnittstelle für die Anbindung an ZEISS OPMI LUMERA 700 und das Krankenhausnetzwerk
Gewicht15 kg

Services

OPTIME

Servicequalität auf hohem Niveau

Von vorbeugender Wartung bis zur Ersatzteilversorgung bietet OPTIME die komplette Servicepalette, mit der höchste Systemverfügbarkeit und optimale Workflow-Effizienz möglich sind. Nutzen Sie unseren exzellenten Servicesupport über die gesamte Lebensdauer Ihrer Geräte. Mit planbaren Servicekosten vereinfacht OPTIME auch Ihre Geschäfts- und Budgetplanung.

 

Erfahren Sie hier mehr über unser umfassendes Serviceangebot mit den Serviceverträgen OPTIME prevent, OPTIME advanced und OPTIME complete.

Weitere Informationen

OPMI Lumera 700

Ein einzigartiges Mikroskop für die Katarakt- und Retinachirurgie

Seite(n) 14
Dateigröße 3.693 kB

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK