Back To Top

ZEISS ACCURA

die mitwachsende Lösung

Steht bei Ihnen Performance oder Präzision im Vordergrund? Mit einer breiten Vielfalt an Konfigurationen lässt sich ZEISS ACCURA genau auf Ihre Anforderungen zuschneiden – und auf Ihr Budget. Der modulare Aufbau macht Sie zudem zukunftssicher: Wenn Ihre Anforderungen an die Ausstattung, Sensorik und Software wachsen, wächst die ACCURA einfach mit.

ZEISS ACCURA

ZEISS ACCURA

Längenmessabweichung E0 in μm

ab 1,2 + L/350

Messbereich

 XY
Z
9/12/89001.200800
9/16/89001.600800
12/18/81.2001.800800
12/24/81.2002.400800
12/18/101.2001.8001.000
12/24/101.2002.4001.000
12/30/101.2003.0001.000
12/42/101.2004.2001.000
16/24/101.6002.4001.000
16/30/101.6003.0001.000
16/42/101.6004.2001.000
16/24/151.6002.4001.500
16/30/151.6003.0001.500
16/42/151.6004.2001.500
20/24/102.0002.4001.000
20/30/102.0003.0001.000
20/42/102.0004.2001.000
20/24/152.0002.4001.500
20/30/152.0003.0001.500
20/42/152.0004.2001.500

Zukunftssicher

Dank eines modularen Aufbaus ist ZEISS ACCURA für zukünftige Aufgaben gerüstet. Das Gerät wächst mit Ihren Anforderungen an Ausstattung, Sensorik und Software mit. Eine Vorverkabelung für taktile und optische Sensoren sowie Scanning macht ZEISS ACCURA sofort multisensorfähig.

Geringe Masse, hohe Dynamik

Mit einer Werkstoffkombination aus Stahl und Aluminium ist das Portal von ZEISS ACCURA extrem steif, aber dennoch schlank aufgebaut. Die Aluminiumelemente sind mit der CARAT-Technologie von ZEISS beschichtet, was deren Temperaturstabilität und Langlebigkeit verbessert. Die verringerte Masse der bewegten Teile verbessert die dynamische Steifigkeit der Maschine.

Temperaturbereich 20 ºC bis 26 ºC

Das Portal von ZEISS ACCURA ist mit der Foam Isolation Technology, einer neuartigen Hochleistungsisolierung, versehen. Die Verkleidungsformteile sorgen für maximale Isolierung bei minimaler Dichte. Dies ermöglicht es, die Messraumtemperatur zwischen 20 ºC und 26 ºC frei zu wählen.

Wartungsfreundlicher Aufbau

Alle Verkleidungsteile des Portals können mit wenigen Handgriffen entfernt und wieder befestigt werden. Wartungszeiten werden somit reduziert und die Verfügbarkeit der Maschine wird erhöht.

Genau bis in den letzten Winkel

In jeder Baugröße von ZEISS ACCURA steht ein maximiertes Messvolumen zur Verfügung. Die Messgenauigkeit bis in die letzten Winkel wird dabei garantiert.

VAST navigator

ZEISS ACCURA ist mit der VAST-Navigator-Technologie ausgerüstet. Für noch schnelleres Kalibrieren, Anfahren und Scannen sowie nochmals verbesserte Präzision.

High-Dynamic-Paket optional

Mit dem High-Dynamic-Paket wird ZEISS ACCURA zu einem High-Speed-Messgerät. Die Ausstattung erlaubt eine Verfahrgeschwindigkeit bis 800 mm/s. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit, mit der sich das Messgerät dann bewegt, muss der Aktionsbereich der Maschine abgesichert werden. Laserscanner überwachen den Schutzraum um die Maschine. Wird diese Sicherheitszone betreten, reduziert ZEISS ACCURA sofort ihre Geschwindigkeit. Nach dem Verlassen der Zone wird der High-Speed-Messbetrieb automatisch wieder aufgenommen. Diese Sicherheitstechnik ist Teil des High-Dynamic-Pakets.

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK