Back To Top

Erfolg

  • Schnelle und umfassende Qualitätssicherung

Software

KMG

TRW Automotive misst Lenkradkomponenten bis in den Submikrometerbereich

Sicher gelenkt

Rund um die Uhr verlässliche Messergebnisse: Mit dieser Strategie sichert TRW Automotive die Qualität seiner Lenkradkomponenten am Standort Polen. Entsprechend hoch sind die Ansprüche des Automobilzulieferers an die Koordinaten- und Oberflächenmessgeräte in der Lenksystemfertigung.

Herausforderung: Produktionsqualität bis ins Detail überwachen

„Von unseren Produkten hängen Menschenleben ab, deshalb hat deren Qualität für uns oberste Priorität“, sagt Jarosław Muchajer. Als Qualitätsmanager bei TRW Automotive ist er am polnischen Standort Bielsko-Biała für die nach dem Motor komplexeste und teuerste Komponente eines Fahrzeugs verantwortlich: das Lenksystem. Die Herstellung der einzelnen Komponenten wird daher bis ins Detail überwacht. Liegen die Messergebnisse außerhalb der engen Toleranzen von bis zu 0,1 Mikrometern, muss die Produktion gestoppt werden. Eine Sicherheitsmaßnahme, die schnell hohe Kosten verursachen kann. Deshalb suchte das Unternehmen präzise Messgeräte und einen 24-Stunden-Support durch den Hersteller.

Lösung: ZEISS Koordinaten- und Oberflächenmessgeräte

Bei der Auswahl der Messgeräte für das 2012 neu eröffnete Werk in Bielsko-Biała griffen die Polen auf ihre eigenen Erfahrungen zurück. 2001 hatte das Unternehmen am Standort Czechowice-Dziedzice ein Koordinatenmessgerät ZEISS PRISMO ultra eingeführt. Die hohe Präzision und Zuverlässigkeit dieser Maschine sprach sich rasch innerhalb des Unternehmens herum. Ein weiterer Vorteil der mittlerweile eingesetzten Koordinatenmessgeräte ZEISS PRISMO, DuraMax sowie ACCURA II: Der taktile Sensor scannt und erfasst so durchgängig und schnell die Geometrie der Teile. Seit Einführung des Oberflächenmessgerätes SURFCOM 5000 vor wenigen Monaten ist das Unternehmen sogar in der Lage, Rauigkeitswerte von unter 0,1 Mikrometer zu messen. Für den Fall, dass mal Probleme auftreten, können sich die Messtechniker rund um die Uhr an lokale Servicemitarbeiter von ZEISS in Polen wenden, die in nur 50 Kilometer Entfernung sitzen.

Nutzen: 24 Stunden am Tag verlässliche Messergebnisse

Dank der genauen und zuverlässigen Messgeräte und des 24-Stunden-Services von ZEISS läuft die Qualitätssicherung bei TRW rund um die Uhr stabil. Aufgrund dieser guten Erfahrungen hat das Unternehmen erst kürzlich ein weiteres  Koordinatenmessgerät ZEISS PRISMO Ultra bestellt. „Unser Messprozess ist Teil des Produktionsprozesses“, erklärt Tomasz Wadon, der den Messraum in Bielsko-Biała leitet, „Deshalb ist die Verlässlichkeit der Messgeräte so wichtig für uns.“

Über das Unternehmen

TRW Automotive stellt Brems-, Lenkungs- und Radaufhängungs-, sowie Insassenschutzsysteme und Fahrzeugelektronik her. Als einer der weltweit größten Automobilzulieferer bestückt das Unternehmen rund 250 verschiedene Fahrzeugmodelle von mehr als 40 Automobilherstellern. Von den rund 65.000 Beschäftigten weltweit, arbeiten allein in Polen 5.000 Mitarbeiter. 1.000 von ihnen stellen an den Standorten Bielsko-Biała und Czechowice-Dziedzice Lenksysteme her.

 

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK